Zurück

Revitalisierung Büro- und Geschäftshaus - Umnutzung zu einem Hotel Am Klagesmarkt - Hannover

Ort Hannover
Bauherr Baum Büroimmobilien Klagesmarkt GmbH
Fertigstellung 2. Quartal 2020
Beauftragte Leistung LPH 1-9
Baukosten ca. 8,0 Mio. € netto
Die Eckbebauung gegenüber der Christuskirche wurde 1968 als Büro- und Geschäftsgebäude für ein Versicherungsunternehmen errichtet. Nach längerem Leerstand der Büroflächen in den Obergeschossen und der Restaurantfläche im EG beabsichtigt die Baum Unternehmensgruppe das Gebäude durch eine Umnutzung zu einem Hotel zu revitalisieren. Des Weiteren soll im EG eine Fläche zum Schnellrestaurant umgebaut werden.


Für die geplante Hotelnutzung wird das Gebäude mit einer Gesamt-Bruttogeschossfläche von 6.600 m² grundlegend modernisiert. Durch die Entwicklung eines neuen Fassadenkonzeptes erhält das Gebäude ein ansprechendes und der neuen Nutzung entsprechendes neues architektonisches Erscheinungsbild. sp.a. betreut dieses Projekt von der Konzepterstellung über Genehmigungsplanung bis zur Objektüberwachung über alle Leistungsphasen der HOAI.